Café Mythos

Im Frühjahr 2012 stand die Frage im Raum, wo wir einen Treffpunkt für Besucher und aktive Menschen in der Petersburg schaffen können. Einen Ort, wo einfach ein bisschen zusammengesessen, etwas getrunken, vielleicht gemeinsam gegessen werden kann. Schnell kam das Mythos ins Visier, das schon vorher häufig für Veranstaltungen genutzt worden war. Zu dem Zeitpunkt war es aber ein Lager. Nach einer größeren Räumaktion wurde der Raum wohnlich mit Regalen, Sofas und Tischen, Bücherregalen und einer Kochecke ausgestattet.

Bereits im ersten Sommer war der Raum gut genutzt, mit der Isolierung des Daches im Hebst 2012 wurde der Raum auch winterfest gemacht, sodass trotz klirrender Kälte so manch schöner gemütlicher Abend im Mythos verbracht wurde. Inzwischen ist der Raum regelmäßig im Rahmen des Offenen Cafés geöffnet, wird von mehreren Gruppen genutzt und ist Veranstaltungsort für kleinere Konzerte.