Ein neuer Freiraum für Osnabrück! – Die „Keimzelle“ am Hafen

Ein neuer Freiraum für Osnabrück! – Die „Keimzelle“ am Hafen

Vielleicht hat es sich ja schon zu euch rumgesprochen oder ihr habt es selbst schon erlebt: in Osnabrück gibt es nun einen weiteren, wunderbaren Ort, an dem sich eine alternative und bunte Kulturszene aufbaut.

Nachdem viele der Gruppen im Freiraum Petersburg, am ehemaligen Güterbahnhof, raumlos wurden, hat sich die lange Suche nach einem weiteren Entfaltungsort gelohnt. Die „Keimzelle“ (bisheriger Arbeitstitel) befindet sich am Osnabrücker Industriehafen, auf dem Gelände der ehemaligen Winkelhausen-Kaserne – ein geschichtsträchtiger Ort (eine Anfahrtskizze gibt es hier). Durch eine Förderung der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur e.V. (LAGS), die vor allem einen Großteil der Mietkosten bezuschusst, war es uns möglich, dieses Gebäude als Kulturverein Petersburg e.V. anzumieten. Seit dem 1. August 2017 haben wir also einen unbefristeten (!) Mietvertrag, über den wir sehr glücklich sind. Denn damit haben wir eine Basis, gemeinsam mit alten Freund_innen und vielen neuen Interessierten, wieder aktiv zu werden und diesen Freiraum und Begegnungsort zu gestalten.

Derzeit verbringen wir viel Zeit damit, Anträge für eine weitere Förderung zu schreiben. Drückt die Daumen! Nebenbei wird es in der „Keimzelle“ immer lebhafter. Zwei „Hafenbegehungen“ fanden im Vorfeld des Mietbeginns statt, um interessierten Gruppen und Einzelpersonen die Räume zu zeigen und sie in die Planungen einzubinden. Mit dem „Hafenerwachen“ Mitte August feierten wir den Mietbeginn und die erste öffentliche Veranstaltung und an den offenen Bautagen wird eifrigst eingerichtet und gewerkelt. Somit steht beispielsweise schon die Werkstatt, als Dreh- und Angelpunkt der derzeitigen Aktivitäten, denn hier ist noch einiges zu tun! Noch fehlt es an Strom, fließend Wasser und konventionellen Toiletten. Die Innenräume sind noch etwas schnöde, das neue Gemeinschaftsbüro ein viel genutzter Abstellraum und der Außenbereich pragmatisch grün. Also, viel Raum für Kreativität!

Du möchtest mitmachen und/oder den Ort kennenlernen?

Richtig gerne, komm vorbei! Zum Offenen Plenum, rund um organisatorische Themen, an jedem zweiten Montag im Monat. Oder zum Hafen-Schnack, das gemütliche Treffen zum Spinnen, Kennenlernen und Vernetzen an jedem dritten Montag im Monat. Die Termine findet ihr in der Terminleiste links. Daneben finden immer wieder offene Bautage statt, die gerne auch mit Lagerfeuer und Getränken ausklingen.

Ansonsten kannst du uns wie gehabt über das Kontaktformular erreichen. Über den Newsletter erfährst du von unseren aktuellen Veranstaltungen.

Bis bald am Hafen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.